• Carola

Diät!? Nein danke, aber wie dann...

Jeden Tag wird uns suggeriert, dass ausschließlich eine schlanke Figur erstrebenswert sei.

Jeden Tag sehen wir im Fernsehen & Social Media "Idealfiguren" ,welche - mit einem fetten Grinsen- am Türchen unseres Selbstbewusstseins klopfen!


Besonders zum Jahresbeginn nehmen sich viele vor, etwas abzuspecken um dem Idealbild noch mehr zu entsprechen. Und so oft wir auch sagen, dass wir zu den überflüssigen Kilos stehen / oder auch nicht, so muss man wohl sagen, dass im Unterbewusstsein immer etwas nagt was nach Veränderung schreit.




Von all den verschiedenen Diäten, kann ich persönlich ein ganzes Buch schreiben. Ob eine wirklich geholfen hat??

JEIN... Denn JA abgenommen hab ich manchmal schon und NEIN: es kam der Jojoeffekt.

Am Ende war all das Hungern & die schwer aufzubringende Willenskraft für nichts.


Eine Tatsache ist nun mal, dass du mit einer Diät ( welche meistens Verzicht auf "irgendetwas" bedeutet) deinem Körper ein kleines oder größeres Trauma zufügst. Anfangs macht er da ja noch mit- was das abnehmen betrifft -, weil er dem Körper eine "Notsituation" vorgaukelt & an die Fett- oder Wasserreserven geht.

Ist die Diät dann vorbei, du beginnst wieder "normal" zu essen & du fühlst dich gerade so richtig gut, dann versucht dein Körper die Kilos wieder zurückzuholen. Fast immer schafft er das leider auch!



 

FAZIT

Diäten sind wirklich, ehrlich, komplett & zu 100% sinnlos.

 


Der Ayurveda sagt: Du bist ein Mikrokosmos im Makrokosmos. Dein Körper- würde man auf ihn hören - weiß selbst ganz genau wie er zu sein hat! Ja er findet den Weg ganz allein in das Wunsch-Wohlfühlgewicht!


Wie das funktioniert?!


Eigentlich ist es wirklich ganz einfach.

Dein Agni -dein Verdauungsfeuer! HIER liegt der Schlüssel begraben.


Das Agni ist für ein funktionierendes Immunsystem zuständig, die Aufspaltung der Nahrung & der Energieumwandlung, die Verarbeitung von Gedanken, Emotionen, Erfahrungen, es ist die Verdauungskraft , reguliert die Verstoffwechselung & sortiert Nähr- von Abfallstoffen aus.


  • Stell es dir als Flamme in deiner Körpermitte vor.

Ist deine Flamme klein, funktioniert dein Stoffwechsel nicht optimal und es können Rückstände an den Darmwänden haften bleiben.

Diese "Schlacken/Rückstände" nennt man AMA. Ama ist die Ursache aller Krankheiten & natürlich auch die Ursache von ÜBERGEWICHT!



Bestimmt hast du schon davon gehört, dass der Darm alles, wirklich alles reguliert. Dort beginnt jede Krankheit.


Wie kannst du also dein Agni auf großer Flamme halten & so deinen Körper optimal unterstützen bei der Selbstregulierung des Gewichts??


Hier die besten Ayurvedatipps für dein Agni:

  • täglich 2 Liter warmes abgekochtes Wasser trinken

  • tägliche Bewegung (spazieren im Freien, schnelles Gehen, Dehnübungen)

  • 3x die Woche Sport für mind.30 Minuten (Yoga, Ausdauersport, ...)

  • keine Fertigprodukte

  • leichtes Abendessen (z.B.: kein Fleisch mehr abends, Suppen, Hülsenfrüchte)

  • viel gekochte & warme Speisen

  • wenig Rohkost (besser den Salat mittags)

  • verwende Gewürze

  • verwende Ingwer in Speisen & Getränken (abends könnte Ingwer reizen)

  • alle Nährstoffe essen (Kohlenhydrate, Fette, Eiweiß, ...)

  • Essenspausen 2-4 Stunden ( Agni Zeit geben um vollständig zu verbrennen)

  • ausreichend Schlaf ca. 7-8 Stunden

Mein letzter Tipp ist: Lass die Trenddiäten sein und hör auf deinen Körper.


Natürlich passiert nichts von heute auf morgen, aber ein gut funktionierendes Agni ist die Grundlage für einen gesunden Körper & Geist!


Deine Carola




3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen